Plug-in-Hybride bei Mercedes-EQ.

 - Plug-in-Hybride bei Mercedes-EQ.

Eine Kombination aus Elektro- und Verbrennungsantrieb.

Legen Sie Wert auf geringe Emissionen und eine grosse Flexibilität in Sachen Reichweite? Sind Sie am Elektroantrieb interessiert, aber schätzen unterwegs die Freiheit bei unvorhergesehenen Planänderungen? Dann werfen Sie einen genaueren Blick auf die Plug-in-Hybrid-Modelle von Mercedes-Benz: Eine Kombination aus Elektro- und Verbrennungsantrieb.

Plug-in-Hybride sind ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum emissionsfreien Fahren. Die Kombination aus Elektro- und Verbrennungsmotoren verbindet das Beste aus zwei Welten: Mit den Plug-in-Hybrid Modellen von Mercedes-Benz können längere Strecken von bis zu 100 Kilometern rein elektrisch zurückgelegt werden. Der Elektromotor kann an einer herkömmlichen Steckdose oder an einer Ladestation aufgeladen werden. 
 
Mehr Leistung & Reichweite bei gleichzeitig weniger Verbrauch. 
Die Stärke der Plug-in-Hybrid Modelle ist ihre Vielseitigkeit: Einerseits ermöglicht der Verbrennungsmotor Flexibilität und Unabhängigkeit auf Langstrecken, andererseits können mit dem Elektromotor alltägliche Strecken fast geräuschlos und emissionsfrei zurückgelegt werden. Mercedes-Benz entwickelt sich konsequent weiter in Richtung höherer elektrischer Reichweite.  
 
Rekuperation beim Plug-in-Hybrid. 
Ein weiterer Vorteil des Elektromotors: Beim Bremsen, beim Bergabfahren oder beim Aufrollen auf ein vorausfahrendes Fahrzeug wird die freigesetzte Bremsenergie in Strom umgewandelt (rekuperiert) und zum Laden der Hochvoltbatterie verwendet. Je höher die Kapazität der Batterie, desto mehr Strom kann in die Batterie zurückfliessen. In vielen Situationen kann dadurch Energie zurückgewonnen werden: Sobald das Gaspedal gelöst wird, verzögert das Fahrzeug rein elektrisch ausreichend stark, damit man nicht mehr manuell bremsen muss. 

 

Kenny's Testberichte.

Kenny's Mitarbeitende haben Plug-in-Hybrid Fahrzeuge auf Herz & Nieren getestet.
Finden Sie heraus, was unsere Mitarbeitenden über folgende Plug-in-Hybrid Fahrzeuge verraten.

Zum Testbericht: Mercedes-EQ GLA 250 e

Zum Testbericht: Mercedes-EQ GLE 350 de

Warum Sie sich für einen Plug-in-Hybrid entscheiden sollten?

3 Gründe, warum ein Plug-in-Hybrid die richtige Entscheidung ist.

Was unterscheidet den Plug-in-Hybrid zu einem reinen Hybrid-Modell?

Ein Hybridfahrzeug ist ein Fahrzeug, das von einem Elektromotor sowie einem Verbrennungsmotor angetrieben wird und Energie sowohl aus einem elektrischen Speicher, als auch aus dem mitgeführten Kraftstoff bezieht.

Ein Plug-in-Hybrid kann durch das zusätzliche Aufladen an der Steckdose (plug-in: engl. für einstecken) eine längere Strecke rein elektrisch zurücklegen als ein herkömmliches Hybrid Modell. Die Hochvoltbatterie ist bei einem Plug-in-Hybrid grösser als bei einem Hybrid.

Somit ist der grosse Unterschied das zusätzliche Laden des Akkus sowie auch die Grösse der Batterie

  • Hybrid Fahrzeug lädt sich nur durch die Rekuperation beim Bremsvorgang auf 
  • Plug-in-Hybrid Fahrzeug kann zusätzlich über eine externe Lademöglichkeit aufgeladen werden 

 

Plug-in-Hybrid-Modelle von Mercedes-Benz.

Folgende Modelle sind bereits als Plug-in-Hybrid erhältlich:

To the top

Cookies

Schließen
Mit dem Besuch dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu.