Kenny’s & Mercedes-AMG: Eine Kombination der besonderen Art.
Direkt zum Inhalt wechseln

Kenny’s & Mercedes-AMG: Eine Kombination der besonderen Art.

Jedes Mercedes-AMG Fahrzeug bietet herausragende Performance, puren Fahrspass und beste Qualität bis ins kleinste Detail.

AMG – A wie Aufrecht, M wie Melcher, G wie Grossaspach.

Am Ursprung der Mercedes-AMG Geschichte stehen Hans Werner Aufrecht und Erhard Melcher und der ursprüngliche Firmensitz Grossaspach. Aufrecht und Melcher waren bestrebt, Höchstleistung, Präzision und Effizienz in einem Fahrzeug zu vereinen.

AMG startete in den 1960er-Jahren in der Entwicklungsabteilung von Daimler-Benz. Die Vision von Aufrecht und Melcher war simpel: Die Herstellung von Strassenfahrzeugen nach dem Vorbild der erfolgreichen Rennwagen. Dafür gründeten die beiden 1967 «Aufrecht Melcher Grossaspach Ingenieurbüro, Konstruktion und Versuch zur Entwicklung von Rennmotoren».

1971 wurde Mercedes-AMG über Nacht bekannt: Der rot lackierte AMG 300 SEL 6.8 fuhr am 24-Stunden Rennen von Spa souverän zum Klassensieg. Zwanzig Jahre später führte der Kooperationsvertrag mit Daimler-Benz zu einer stark vergrösserten Nachfrage und breiter Kundenakzeptanz. Heute zählt Mercedes-AMG GmbH mit Standort in Affalterbach über 1700 Mitarbeiter und konnte zum 50-jährigen Unternehmensjubiläum mit 100’000 Auslieferungen einen Absatzrekord verbuchen.

Kenny’s & Mercedes-AMG – mehr Power geht nicht.

Kenny’s Auto-Center AG und Mercedes-AMG kamen erstmals 1986 in Berührung, als Gründer Kenny Eichenberger die Mercedes-Benz Vertretung übernahm. Der Start einer langjährigen Erfolgsgeschichte.

Wichtige gemeinsame Meilensteine sind:

  • 1976: Kenny’s Auto-Center AG wird gegründet. Zur selben Zeit bezieht AMG die neue Werkstatt in Affalterbach und die AMG-Ära bricht an.
  • 1986: Kenny’s wird offizieller Mercedes-Benz Händler, im selben Jahr als das Ursymbol vom AMG-Mythos Weltruhm erlangt. Das Coupé der E-Klasse, mit dem Kosenamen «The Hammer», ist ausgestattet mit einem 5,0 Liter V8-Motor.
  • 1993: Der Mercedes-AMG C 36, das erste gemeinsam entwickelte Fahrzeug mit Daimler-Benz AG, wird präsentiert. Kenny’s Auto-Center AG bietet als etablierter Mercedes-Benz Händler die ideale Grundlage für eine gemeinsame Zukunft.

Starke Performance, die überzeugt.

Für Kenny Eichenberger sind Mercedes-AMG nicht bloss Fahrzeuge, sondern vielmehr  Fahrspass pur.

Kenny Eichenberger, können Sie sich noch an Ihre erste Mercedes-AMG Fahrt erinnern?

An meine erste Fahrt in einem Mercedes-AMG kann ich mich noch erinnern, als sei es gestern gewesen. Die Power und die Performance dieses Fahrzeugs waren immens, das werde ich so schnell nicht vergessen. Das Fahrwerk allein hat mich bereits vollends überzeugt.

Welches AMG-Modell war das erste, das Sie besessen haben?

Mein erstes AMG-Modell war ein Mercedes-AMG S 55.

Was waren die Besonderheiten an diesem Modell?

Die Reaktion der Bremsen, die Motordynamik sowie die ganze Technik waren hervorragend. Der S 55 war ein edler Sportwagen mit tollem Interieur: das Armaturenbrett war mit Holzbeplankung und das Fahrzeug hatte Teppichboden.

Welchen Mercedes-AMG fahren Sie heute?

Bereits im Militär als «Motorfahrer Wachtmeister» gefiel mir die Geländegängigkeit der G-Klasse, des sogenannten Puchs. Auch wenn der reduzierte Geländewagen von damals nicht mehr mit denen von heute zu vergleichen sind, ist meine Faszination dazu beständig geblieben. Eine G-Klasse zieht alle Blicke auf sich: natürlich mit der Grösse, aber vor allem mit dem zeitlosen Design und der Motorenstärke.

«Seit mehreren Jahren ist der G63 mein täglicher Begleiter. Das Fahrgefühl sowie die Exklusivität dieses Modells sind einzigartig.

Kenny Eichenberger,
Gründer & Verwaltungsrat

Möchten Sie noch mehr über Mercedes-AMG und Kenny’s erfahren?

Jedes Mercedes-AMG Fahrzeug bietet herausragende Performance, puren Fahrspass und beste Qualität bis ins kleinste Detail.

 

Mercedes-AMG & Kenny’s:
Qualität bis ins Detail.